Zum Inhalt springen
Logo HTW Chur TechLab

TechLab Blog

Citavi und Co. auf dem Prüfstand

Am Mittwoch 20. Februar 2019 haben wir im TechLab mal die gängigsten Literatur-verwaltungsprogramme getestet. Auf folgendem Edupad ist eine Übersicht davon einsehbar: https://edupad.ch/p/1dQtGiW1GB.

Kurz zusammengefasst: Wir haben die Programme Citavi, Zotero, Mendeley und Endnote uns angeschaut. Bewertet haben wir folgende Kriterien:

Usability = Wie einfach ist die Bedienung? Hat es Tool-Tips/ sonstige Hilfsfunktionen? Ist es übersichtlich?
Funktionalität = Welche Funktionen bietet das Programm? Wie nützlich/ gut umgesetzt sind diese?
Import = Können Quellen direkt importiert werden? Wie einfach geht das Importieren? Sind die Importe vollständig?
Zitation = Gibt es die gängigsten Zitationsstile? Wie einfach können die Zitationen in Word und andere Dokumente übernommen werden?
Teamwork = Bietet das Programm Teamork-Funktionen an? Wie einfach ist das Teamwork?
Sonstiges = Was zeichnet das Programm sonst noch aus?

Citavi hat gewonnen! Es bietet zwar eine etwas unübersichtlichere Bedienung an als bei Zotero oder Mendeley, jedoch besticht Citavi durch das Wissensmanagement-Tool und die super Integration in Word. Auch die kollaborative Nutzung überzeugt voll und ganz.

Endnote landete auf dem letzten Platz. Dies hat zu tun mit einer Vielzahl an Menus und Einträgen, was nicht zur Übersichtlichkeit beiträgt, plus Endnote hat eine sehr umständliche Importfunktion.

Die Bibliothek der HTW Chur bietet auf Anfrage Unterstützung zur Bedienung von Citavi und Mendeley an.

 

Share

Anzahl Kommentare0
Kommentare