Zum Inhalt springen
Logo Digital Business Management Blog

Digital Business Management Blog

Low Fidelity Prototyp

PK4 – Die Zukunft der Reiseversicherung

In ihrem letzten Semester hat man die DBM-2016-Studierenden nicht mehr oft auf den Schulgängen der HTW angetroffen. Grund war der zu den früheren Semestern vergleichsweise wenige Präsenzunterricht in den Modulen. Ein Modul des letzten Semester war auch der Projektkurs 4. Im Gegensatz zu den Projektkursen 1 bis 3 wurde im vierten Projektkurs keine eigene Geschäftsidee mehr vorangetrieben, sondern ein Projekt eines externen Unternehmens umgesetzt.

Der Kick-off-Termin bestand im Grunde daraus, dass sich sechs Unternehmen mit ihren Projekten vorgestellt haben und sich die Studierenden in Gruppen eingeteilt haben. Die Projekte waren sehr vielfältig und haben unterschiedliche Themen aus dem DBM-Studium abgedeckt.

Ich habe mich mit drei Mitstudierenden für das Projekt der ÖKK Versicherung entschieden. Versicherungen mögen im ersten Moment nicht gerade interessant klingen, gerade für Studenten in ihren 20ern. Doch die ÖKK hatte ein spannendes Projekt zum Thema Digitalisierung in der Versicherungsbranche durch On-Demand-Versicherungen präsentiert, das uns vier überzeugt hat. Unsere Aufgabe für die nächsten drei Monate war die Erarbeitung einer digitalen On-Demand-Reiseversicherung sowie ein Vertriebskonzept.

Im ersten Schritt haben wir Kontakt mit den Verantwortlichen der ÖKK aufgenommen. In zwei Meetings am Hauptsitz in Landquart wurden die Anforderungen und Ziele definiert sowie erste Ideen und das Vorgehen besprochen. Anschliessend haben wir uns selbständig an die Arbeit gemacht, konnten bei Fragen allerdings auf die Verantwortlichen bei der ÖKK zählen und auch der Dozent Philipp Liebrenz stand in freiwilligen Coachingsessions zur Verfügung.

In den kommenden Wochen haben wir eine Online-Umfrage erstellt und durchgeführt, um die Nutzerbedürfnisse einer On-Demand-Reiseversicherung herauszufinden. Darauf aufbauend wurden vier Personas und Customer Journeys erstellt. Die Erkenntnisse wurden in verschiedenen Prototypen umgesetzt, getestet und verbessert. Nachdem das Produktdesign mehr oder weniger stand, wurde im letzten Schritt das Vertriebskonzept erstellt.

Die Lösung, die wir der ÖKK schliesslich präsentieren durften, war eine Plattform, über die Online und via App On-Demand-Versicherungen abgeschlossen werden können. Das Ziel dieser Lösung ist maximale Flexibilität für die Kunden. Darum zahlt man nicht nur für die Tage, an denen man auch wirklich im Urlaub ist, sondern man kann auch individuell gewünschte Leistungen versichern. So bezahlt man nur für das, was man wirklich braucht und kann im Idealfall Geld einsparen.

Das Modul endete mit der Abgabe der Projektdokumentation, die alle Arbeitsergebnisse enthielt. Diese wurde auch der ÖKK zugestellt. Wenn in nächster Zeit also eine On-Demand-Versicherungsplattform den Versicherungsmarkt aufmischt, steckt vielleicht auch ein kleines bisschen DBM drin.

 

High Fidelity Prototyp

High Fidelity Prototyp

 

 

Share

Anzahl Kommentare0
Kommentare